Eine künstlerische Annäherung an das Thema ” Sexuelle Gewalt in der Kindheit”. Ein einführendes Gespräch mit der Initiatorin Ulrike Langguth zur Veranstaltung am Freitag, dem 12.April, 18.00 Uhr, in der Erlöserkirche Iserlohn.*

Die Veranstaltung ist eine künslerische Annäherung an das Thema mit Ulrike Langguth (Konzeption, Bilder, Lichtobjekte), Beate Assmann (Texte, Flöte). Ursula Beck (Kalligraphie), Dorothea vom Hofe-Hecht (Textilgestaltung), sowie Erdmute Gaise-Küper und Renate Sommerfeld.

Im Anschluß findet ein Gespräch statt und danach ein Gottesdienst mit Pfr. Dr.Abrath.

 

Eintritt = Förderbeitrag für päd.Projekte: 20 Euro