FÖLOK News

Aktuelles von uns
20 Juli 2018

KulturZeit MK: Oratorium “Mutter Erde” mit dem Komponisten Hartmut Tripp und dem Leiter der Uraufführung Hanns-Peter Springer * Moderation Thomas Brenck * Freitag, 24. August 2018, 21.04 Uhr

Der “Erhalt der Schöpfung” ist Thema des Werkes, wobei aus theologischer Sicht Fragen eines ungebremsten Wachstums, der Klimawandel und das Konsumverhalten berührt werden. Die Musik ist in moderner Tonsprache gehalten, teilweise unter Verwendung neuer Gesangs-und Spieltechniken, jedoch weitgehend tonal und modal, wobei Chöre, Choräle und Rezitative in den Ablauf der insgesamt 26 Nummern eingebaut sind.Thomas Brenck spricht mit dem Komponisten Hartmut Tripp und dem musikalischen Leiter der Uraufführung Hanns – Peter Springer

Eingangschor:  Jetzt! Jetzt! Jetzt!                                                     
Die Zeit ist reif und überfällig und wir sind reich und selbstgefällig.
Erfolg hat uns bequem gemacht, dabei wir lassen außer Acht,
dass unser ganzer Wohlstand heute ist das Ergebnis reicher Beute.
Ein Weiter so kann es nicht geben, wenn wir so wollen weiterleben.
Jetzt! Jetzt! Jetzt!

Sa. 06.10. 12:00 – 20:00 Generalprobe und Aufführung Arnsberg, Heilig-Kreuz-Kirche
So. 07.10. 15:00
18:00
Ansingprobe
Aufführung
Letmathe, Friedenskirche
Letmathe, Friedenskirche

Ausführende: Projektchor mit Sängerinnen und Sängern
aus Arnsberg und Iserlohn
Sophie Richter, Sopran, Stephan Hinssen, Tenor/Sprecher, Hanno Kreft, Bass
CAMERATA INSTRUMENTALE SIEGEN
Gesamteitung: KMD Hanns – Peter Springer

Beitrag in der Audiothek hier:  

https://www.nrwision.de/mediathek/kulturzeit-mk-mutter-erde-oratorium-180814/

Aus der Partitur des Oratoriums_Jetzt ist die Zeit reif!

Jetzt ist die Zeit reif und überfällig! ( Aus der Partitur von Mutter Erde)

Geübte ChorsängerInnen haben die Möglichkeit, an diesem Projekt mitzuwirken. Wir kooperieren mit dem Chor der HSK-Musikschule Arnsberg, Leitung Dr. Peter Sölken. Für den Projektchor sind Sängerinnen und Sänger willkommen, die über Chorerfahrung verfügen und die bereit sind, sich gleichwohl auf die Thematik und die zeitkritischen Inhalte, aber auch auf eine unkonventionelle und ambitionierte Musik einzulassen. Alle Chorpartien sind gut singbar.

Weitere Informationen: www.hartmut-tripp.de

Hier finden Sie alle Proben-und Aufführungstermine!

Beitragsbild: Hartmut Tripp und Hanns – Peter Springer (v.l.)

|
Radio MK – Radio Iserlohn // Live Radio
  1. Radio MK – Radio Iserlohn // Live Radio