FÖLOK News

Aktuelles von uns
01 November 2017

Gerhard Hädicke bringt heimelige Atmosphäre in die Weihnachtszeit. Als Inhaber einer Kerzenmanufaktur in Hemer beleuchtet er seinen Lebensweg in Beruf-Berufung-Traumberuf am 15.11.2017 um 21:04 Uhr

Gerhard Hädicke suchte nach einer Idee um Geld für das Studium zu verdienen. Die zündende Idee kam ihm beim Anblick von Kerzenresten. Als Student stellte er auf Backblechen erfolgreich Kerzen her. Ein erfolgreiches “Start-Up” begündete er mit Duftkerzen. Vor 30 Jahren war das ein absolutes Novum. Aber nicht genug mit den duftenden Artikeln, hat er kunstfertig Blütenkerzen von Hand geknetet und geflochten. Ein leuchtendes Handwerk. Neben den Spezialanfertigungen gibt es auch schlichte Stabkerzen und natürlich zur Weihnachtszeit dicke rote Kerzen, die unsere Wohnzimmer auf dem Adventkranz im natürlichen Licht erstrahlen lassen.
Vielen Dank an dieser Stelle für die spontane Bereitschaft von Jan, dass er das Gedicht – Es weihnachtet – Dicke rote Kerzen – eingesprochen hat.
Kindergedichte gehören zu Weihnachten wie dicke rote Kerzen.

Weitere Informationen: http://www.haedickekerzen.de/
https://www.facebook.com/haedickekerzen
http://www.ikz-online.de/staedte/hemer/die-erfolgsgeschichte-begann-im-bauwagen-id12011719.html

|
Radio MK – Radio Iserlohn // Live Radio
  1. Radio MK – Radio Iserlohn // Live Radio