Charlotte Kroll hatte Gelegenheit mit einer Besuchergruppe die Anne – Frank – Ausstellung
in der bedrückenden Atmosphäre des Luftschutzstollens am Fritz Kühn-Platz zu begleiten.
An 10 Bildstationen befinden sich auf Notenständern großformatige Fotos von Anne Frank.

Beim Besuch des Jahrganges 12 der Gesamtschule Iserlohn führten Malou Neumann, Nora Selmi und  Museumspädagoge Peter Häuser durch die Ausstellung. Einen Tagebuchauszug liest Finn Klein.

Das Anne – Frank – Zentrum Berlin und die Iserlohner Kooperationspartner, die Beschäftigungsförderung Iserlohn und der Bundesfreiwilligendienst, das Stadtmuseum Iserlohn sowie das Jugendamt mit dem Erzieherischen Kinder- und Jugendschutz haben dieses dauerhaftes Folgeprojekt zum Thema Anne Frank verwirklicht.

Podcast zurSendung hier zu hören:

Die Fölok Sendung wird noch einmal am Sonntag, 24. Juli, ab 19:04 Uhr auf den Frequenzen von Radio MK und Internet www.radio-iserlohn.de LiveRadio übertragen. Erstsendung: Juni 2016

Führungen werden zunächst bis zum Ende des Jahres für Schulklassen, Gruppen, Vereine oder Einzelpersonen angeboten.

Zwecks Terminabsprache wenden Sie sich an Jürgen Lensing vom Städt Jugendamt Rathaus Iserlohn, am Schillerplatz, Tel. 02371 217 2232 oder per Mail juergen.lensing@iserlohn.de