Gerhard Hädicke bringt Licht in die weihnachtliche Zeit. Als Inhaber einer Kerzenmanufaktur in Hemer beleuchtet er Im Gespräch mit Iris Rademacher seinen Lebensweg. Als Student hattte er auf Backblechen bereits erfolgreich Kerzen hergestellt. Ein erfolgreiches “Start-Up” begündete er mit Duftkerzen. Vor 30 Jahren war das ein absolutes Novum. Aber nicht genug mit den duftenden Artikeln hat er kunstfertig Blütenkerzen geknetet und geflochten. Ein echtes Handwerk. Neben den Spezialanfertigungen gibt es auch schlichte Stabkerzen und natürlich zur Weihnachtszeit dicke rote Kerzen, die unsere Wohnzimmer auf dem Adventkranz im natürlichen Licht erstrahlen lassen.

img_0102

Gerhard Hädicke in der Sendung “Beruf-Berufung-Traumberuf”

Weitere Informationen: https://www.haedickekerzen.de/
https://www.facebook.com/haedickekerzen
https://www.ikz-online.de/staedte/hemer/die-erfolgsgeschichte-begann-im-bauwagen-id12011719.html