Die Gründe für das langsame Ableben von Discotheken, nicht nur im Märkischen Kreis, beleuchtet Carsten Becker in der neuen Ausgabe seiner Radiosendung “Studio 78“ am Fr., 14. Oktober. Ab 21:04 Uhr analysiert der DJ und Moderator auf Radio Iserlohn diese Entwicklung und wartet mit knallharten Fakten auf. Desweiteren gibt es Infos zur Verleihung des Iserlohner Kunstpreises und den Leverkusener Jazztagen

Den kühlen, herbstlichen Temperaturen begegnet der Plattenzauberer mit eleganten und profunden neuen Housetracks von Soul Of Hex, Cab Drivers, Echo Inspectors oder Volkoder auf Labeln wie Visionquest, Sound Architecture, Still Play oder Wirsindeins. Es handelt sich dabei meistens um noch nicht erhältliche Vorveröffentlichungen, die so richtig Appetit auf mehr machen.

    Nähere Infos zu Playlists, Clubcharts, Plattenkritiken u.a. erfährt man im Laufe der Sendung und auf www.radiologic.de. “Studio 78” sendet alle 4 Wochen am jeweils 2. Freitag im Monat auf Radio Iserlohn (Frequenz von Radio MK) von 21 bis 22 Uhr. Der nächste Sendetermin findet davon abweichend am Sa., 12. Okt. 2016 um 21:04 Uhr statt.