Charlotte Kroll und Carsten Becker informierten am “Tag der offenen Tür” am neuen Standort des Senders mit Rollup, Flyern, CDs  und der Fölok-Seite auf dem Laptop die Besucherinnen und Besucher.

Viele, die die Radio MK-Studios sehen wollten, kannnten auch das Programm des Bürgerfunks.

Das Fölok-Bürger-Radio aus der Nachbarschaft auf den Frequenzen des Lokalradios MK in Iserlohn sendet ebenfalls seit 25 Jahren!

Die Vorstandsmitglieder informieren auch Tolda Kutlu ,11 Jahre alt,  der den Fölok-Stand besuchte und das Radiomachen lernen möchte. Das ist eine großartige Idee und selbstverständlich kann Tolda geholfen werden! Schließlich ist der Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V. auch Servicestelle für den  NRW-Bürgerfunk!

Landrat Thoms Gemke und  Chefredakteur Holger Jahnke eröffneten den Tag auf dem Gelände des Sendegebäudes Am Poth in Iserlohn

Chefredakteur Holger Jahnke und Landrat Thomas Gemke

Chefredakteur Holger Jahnke (li.) und Landrat Thomas Gemke