Andrea Reichart, Literatur-Managerin und -Wissenschaftlerin, Autorin, Lektorin, Workshoperin,Veranstalterin und vieles mehr, wurde im Mai dieses Jahres zur Präsidentin der DELIA-Autorenvereinigung zur Förderung deutschsprachiger Liebesromanliteratur gewählt.
Diese renommierte Autorenvereinigung mit zurzeit circa 200 Mitgliedern (zum Teil namhafte Bestseller-Autorinnen und Autoren, die insgesamt mehr als 30 Millionen Bücher auf den Markt gebracht haben) macht sich um die deutschsprachige Literatur mit dem Thema “Liebe” verdient.

Moderator Claus Karst spricht und diskutiert mit ihr über das Thema “Was ist unter einemLiebesroman zu verstehen?” Spielt der Begriff “Liebe” nicht in allen Genres eine Rolle?
Alle Facetten, von gehobener Literatur bis hin zu den immer noch sehr beliebten Heftromanen, werden besprochen, wie auch die Bilder, die in solchen Romanen vermittelt werden.

Die Sendung gibt einen Einblick in ein Genre, das eine große Klientel aufweist. Der jedes Jahrvon der DELIA-Autorenvereinigung ausgelobte Preis für den besten Liebesroman des Jahres ist inzwischen sehr begehrt und unterstreicht die Bedeutung dieser Literatur.

 Hier in den Beitrag mit Andrea Reichart hineinhören:

 

Moderation: Claus Karst
Aufnahmetechnik und Schnitt: Charlotte Kroll

Mehr über Andrea Reichart: https://www.andrea-reichart.de/