FÖLOK News

Aktuelles von uns
18 September 2014

WortArt am 22. September 2014, ab 21.04 Uhr mit Claus Karst und Wolfgang Hänisch

Absolut gruselig: Wolfgang Hänisch bei Claus Karst in WortArt

Das Sauerland gilt als die sagenreichste Region in Deutschland, bedingt durch die vielen Täler. Es spukt in jedem Tal, von jedem Gipfel stürmen Ritter heran, in mondfinstren Nächten greifen Werwölfe an, Teufel und Dämonen treiben ihr tödliches Handwerk, Hexen, Untote und Wiedergänger erschrecken die Menschen, selbst Zwerge sind alles andere als niedlich.Alles Erfindung?

Sagen haben oft einen größeren Wahrheitsgehalt als vermutet, weist der Erzählforscher Wolfgang Hänisch aus Hemer im Gespräch mit Moderator Claus Karst nach.Vieles ist inzwischen historisch und archäologisch belegbar.

In jahrelanger Arbeit hat er etwa tausend Sagen im Sauerland gesammelt. Sie sind eine echte Wissensbereicherung über das Sauerland, seine Geschichte und seine Menschen.

Wolfgang Hänisch weiß eine Menge darüber zu erzählen, auch wie Sagen entstehen und welche kulturgeschichtliche Bedeutung ihnen beizumessen ist, aus Urzeiten bis zum heutigen Tage, was er in der Sendung überaus spannend und ausführlich tut. Er hat zudem vier Sammelbände unter dem Titel „Sauerländer Gruselsagen“ zusammengestellt, die leider im Moment vergriffen sind.

1.     Hönnetal: Jungfern, Hexen, Dämonen

2.     Iserlohn, Hemer, Balve: Nebelwälder, Geisterbrachen, Düstersiepen

3.     Hemer: Drachen, Gräber, Zwergengold

4.     Sundern: Grotten, Alben, Geistermühlen

 

Moderation: Claus Karst

Technik: Charlotte Kroll

|
Radio MK – Radio Iserlohn // Live Radio
  1. Radio MK – Radio Iserlohn // Live Radio