FÖLOK News

Aktuelles von uns
10 Oktober 2017

“Visions & Fantasy” – Konzert der Westfälischen Bläserphilharmonie Westfalen Winds im November in Werdohl * KulturZeit MK am Freitag, 27.Oktober, ab 21:04 Uhr

Im Studiogespräch mit Thomas Brenck stellen der musikalische Leiter der Westfälischen Bläser Philharmonie, Ulrich Schmidt,  der Vorsitzende des Trägervereins, Martin Fuchs, und Charlotte Ortholf (Tuba) das Orchster vor und geben einen Ausblick auf das Herbstkonzert am 12.November 2017 um 16.00 Uhr im Festaaal Riesei in Werdohl.

Hören Sie den musikalischen Leiter Ulrich Schmidt zum Programm in Werdohl:

 

Ein ausführlicher Bericht ist am MIttwoch, dem  1.November 2017,  bereits ab 19.04 Uhr zu hören!

“Visions & Fantasy” – Konzert der Westfälischen Bläserphilharmonie Westfalen Winds

❶   12. November 2017, 16 Uhr
❷   Festsaal Riesei, Stadionstraße 50, 58791 Werdohl
❸   Programm:

       · Symphony No. 1 “The Lord of the Rings” – Johan de Meij
· Icarus and Daedalus Fantasy – Keith Gates
· 200 – Tercera Suite para Banda – Victoriano Valencia

❹   10 € AK | 8 € VVK | Schüler, Studenten und Menschen mit Schwerbehinderung freier Eintritt
❺   VVK via Mail an tickets@westfalen-winds.de

 

Am 12.11.2017 gastiert die westfälische Bläserphilharmonie Westfalen Winds unter der künstlerischen Leitung von Ulrich Schmidt um 16 Uhr im Werdohler Festsaal Riesei. Unter „Visions & Fantasy“ widmet der renommierte Klangkörper sein viertes und letztes Konzert in diesem Jahr der offenherzigen Begegnung und dem vorbehaltlosen Zusammenleben in diesen Zeiten von Flucht von Angst.

Der Wunsch nach Freiheit, der in allen Menschen durch Fantasien und Visionen geformt wird, wird bei diesem farbenprächtigen und fantasievollen Konzert für jede Altersgruppe durch epochale und atemberaubende Originalkompositionen für sinfonische Bläsermusik interpretiert. Die Zuhörer werden auf eine wundersame Reise durch Mythos, Fiktion und Realität entführt, die imposante Klangmalerei und detailverliebte Virtuosität im Programm verwebt.

Mit der „Icarus & Daedalus Fantasy“ von Keith Gates aus den Mythen Griechenlands, der von heißen afro-kubanischen Rhythmen geprägten „200“ von Victoriano Valencia, die dem Unabhängigkeitskampf Kolumbiens gedenkt, und mit Tolkiens fiktiven Epos, „Der Herr der Ringe“ als Sinfonie Nr. 1 von Johan de Meij werden auf künstlerisch höchstem Niveau der Wunsch nach Freiheit eindrucksvoll interpretiert und auf „fantastische“ Weise gesellschaftliche Brücken zu Gunsten der kulturellen Diversität und des vorbehaltlosen Miteinanders aufgebaut.

Karten können ab sofort per Mail an „tickets@westfalen-winds.de“ für 8,-€ reserviert werden. Restbestände gibt es für 10,-€ an der Abendkasse. Schüler, Studenten und Menschen mit Schwerbehinderung haben freien Eintritt.

 http://www.westfalen-winds.net

|
Radio MK – Radio Iserlohn // Live Radio
  1. Radio MK – Radio Iserlohn // Live Radio