Der Verein

25 Jahre Bürgerradio – Radio aus der Nachbarschaft!

Wenn Sie von Montag bis Samstag zwischen 21.00 und 22.00 Uhr sowie am Sonntag ab 19.00 Uhr das Radio einschalten, können Sie eine ungewohnte Art von Rundfunk erleben: Radio von Bürgern für Bürger! In allen 44 Verbreitungsgebieten des nordrhein-westfälischen Lokalfunks steht täglich eine Stunde Programm für selbstgestaltete Radiobeiträge zur Verfügung. Das ist der Bürgerfunk.

Wir sind “Servicestelle Bürgerfunk” und haben ein kulturelles Sendebewusstsein!

Grundlage dieser Bürgerbeteiligung ist das Landesmediengesetz NRW. Es ermöglicht allen interes-sierten Bürgerinnen und Bürgern, Rundfunk selbst zu gestalten. Dabei gewinnen sie Einblicke in die Welt der elektronischen Medien, lernen den Umgang mit Sprache und Technik sowie die Organisation und Durchführung von Radioproduktionen. Sie berichten über lokale Ereignisse und präsentieren sich, ihre Moderation und Beiträge einem großen Radiopublikum. Damit ergänzt der Bürgerfunk das lokale Medienangebot. Schulungen im Bereich Interview, Moderation und Technik, sowie die Begleitung von Radioprojekten können wir ebenfalls übernehmen. Ab Januar 2016 kooperieren wir mit der Volkshochschule Iserlohn.

Landesweit sind die Radiomacher und RadiomacherInnen in Radiovereinen organisiert. In Iserlohn ist das der “Fölok – Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.” Er startete am 13. Mai 1990 mit der ersten Sendung auf den Frequenzen von Radio MK.

Was ist unser Schwerpunkt?

Der FÖLOK macht Informations- und Themensendungen mit lokalem Bezug, schaut auch über den Tellerrand und bietet besondere Musikformate an. Wir nehmen uns Zeit für unsere Gäste und deren Themen, wollen informieren und auch mal quer denken und wir übernehmen die Verantwortung für die redaktionelle Arbeit. Wir wollen unparteiisch und unabhängig sein. Wir wollen Meinungsfreiheit fördern und zu Medienvielfalt beitragen. Wir wollen über Themen der Literatur – Kirche – Kunst – Kultur – Gesellschaft + Politik berichten. Wir wollen informieren und zur Auseinandersetzung anregen, z. B. bei politischen Themen, über den Verbraucherschutz, über religiöse und ökologische Fragen.

Derzeit sind wir mit folgenden Sendungen und ModeratorInnen auf Sendung:  Jah Lion, Stefan Schmidt, WortArt - Claus Karst, Im Glashaus – Charlotte Kroll, Studio 78 – Carsten Becker + Andreas Vogel, Blick zurück – Robert Beyer, Radio Hauhechel – Anna Klug, Gertrud Loh-Mehner, + Angela Stüker – Redaktion Alfred Steinsdörfer, Shantyman – Lutz Klemer , KulturZeit MK und Kurz nach 9. Gespräch im Kutscherhaus/Aus Politik und Gesellschaft - Thomas Brenck, Beruf – Berufung -Traumberuf? - Iris Rademacher – die StudioRunde – mit wechselnder Moderation sowie der Ohrwurm mit Holm Roch im lokalen Hörfunk und Internetradio. Programm und Sendetermine erfahren Sie im Internet  unter www.radio-iserlohn.de.

 

 

 

 

Radio MK – Radio Iserlohn // Live Radio
  1. Radio MK – Radio Iserlohn // Live Radio