FÖLOK News

Aktuelles von uns
13 April 2015

Autorin Lena Schätte stellt in der Sendung “WortArt” mit Claus Karst am 13.O4.15, ab 20.04 Uhr, ihren Erstling vor

Lena Schätte (in Altena aufgewachsen, in Werdohl zur Schule gegangen, wohnhaft heute in Hagen, 21 Jahre jung), angehende Krankenschwester, hat es geschafft. Der Marlon Verlag, Moers, brachte ihr erstes Buch auf den Markt mit dem Titel “Ruhrpottliebe”. Grund für Claus Karst, sie im Literatur-Magazin WortArt vorzustellen.
Eine Lehrerin entfachte in ihr die Lust zum Schreiben. Mit 16 Jahren versuchte sie sich als Poetry Slamerin. “Das hat nicht so funktioniert, ich bin nicht so die Rampensau”, verriet sie. Sie ging jedoch schon schwanger mit dem Buchprojekt. Der Roman, eher beobachtete und erlebte Geschichten einer jungen Frau, ist nicht nur eine Geschichte über die Suche nach der großen Liebe, sondern auch eine Hommage an den Ruhrpott.
Die Protagonistin Dana stolpert in dem Roman durchs Leben und trifft auf unterschiedliche Charaktere in der Hoffnung, unter ihnen die große Liebe zu finden. Begleitet wird sie von ihrer besten Freundin Carmen, die ihr ein Online-Dating ans Herz legt. Dana sucht im Internet, auf Parties, eigentlich, wo immer sie sich aufhält, nach mehr als dem schnellen Flirt.
Dies beschreibt die Autorin in einer erfrischend jungen Sprache, teils nachdenkenswert, teils aber auch recht witzig.

Lena Schätte spricht mit Moderator Claus Karst in der Sendung über ihren Werdegang, ihre Arbeitsweise, ihre Verlagssuche und vieles mehr, liest auch aus seinem Buch.

Hier in den Beitrag hinein hören:

 

Moderation: Claus Karst

Aufnahmetechnik und Schnitt: Charlotte Kroll

 

Das Buch:
“Ruhrpottliebe”, erschienen im Marlon Verlag, ISBN 978-3-943172-45-4, 190 Seiten, 12,95 €

Live zu erleben ist sie im Rahmen der Candlelight-Lesungen im Literaturhotel, Iserlohn,
am 12. Juni 2015, 18.00 Uhr

|
Radio MK – Radio Iserlohn // Live Radio
  1. Radio MK – Radio Iserlohn // Live Radio