FÖLOK News

Aktuelles von uns
12 Juli 2017

Auch dieses Jahr wieder KinderStadtRadio (KSR) in Iserlohn vom 17. Juli bis 4. August 2017

Die diesjähringe Kinderstadt wird wieder vom Iserlohner Kinder-und Jugendbüro  als Ferienprojekt ausgerichtet. Drei Wochen leben die Kinder tagsüber in einer kleinen Ferien-Stadt mit “Werkstätten” und Freizeitangeboten. Die Iserlohner Südstadt, zwischen Oberster Stadtkirche und Bauernkirche, wird dann wieder ein  besonders belebter und beliebter Stadtteil sein.

Abbas Moussa + Marie Scheen

Marie und Abbas, Praktikanten in der Kinderstadt

Im Radiowagen des Fördervereins Lokalfunk werden auch  wieder kleine Beiträge für eine Radiosendung produziert.

Angeleitet werden die Kinder von Medientrainerin Iris Rademacher, Radiomacher Klaus Bongard, der Fölok-Vorsitzenden Charlotte Kroll und den Praktikanten Moussa Abbas und Marie Scheen.

 

Die Stadt Iserlohn schreibt zur Kinderstadt:

“Die Idee der Kinderstadt knüpft an die Überlegung, dass Kindern gesellschaftliche Zusammenhänge und die Partizipation an Politik oder Produktion häufig verwehrt bleiben, an. Im Spiel, aber in ernst gemeinten Rollen und Funktionen, lernen die Kinder die Bereiche der Stadt in ihrem Zusammenwirken durch eigenes Erleben und direktes Betroffensein kennen. Dabei lernen sie Entscheidungen zu treffen, Konflikte zu bearbeiten und werden zu demokratischem und politischem Handeln angeregt.

Das Partizipationsprojekt ist ein Übungsfeld für Gerechtigkeit, Chancengleichheit, Beteiligung, Respekt und Verantwortungsbewusstsein.” (Quelle: www.iserlohn.de)IMG_6939

IMG_6939

|
Radio MK – Radio Iserlohn // Live Radio
  1. Radio MK – Radio Iserlohn // Live Radio